Wer nicht unbedingt die ganze Welt bereisen möchte, um die schönsten Naturschauspiele und Naturkulissen genießen zu können, kann auch in Deutschland bleiben und hier vielfältige Wandererlebnisse erkunden. Ob in Wäldern wie dem Schwarzwald oder der Mittelgebirgslandschaft, entlang der Küste und des Meeres oder durch das Flachland im Norden. Auch anspruchsvolle Wege warten direkt vor der Tür: Ob Pilgerwege, Wege durch die niedersächsischen Felder oder Anstiege im Bayrischen Wald.

Die schönsten Wanderwege in Deutschland

Mit der Zeit wurden in Deutschland unzählige tolle Wandertouren erschlossen, die Deutschlands Natur von einer ganz anderen Seite präsentieren.

Wanderung entlang des Hochufers in Rügen

Rügen ist nicht nur ein toller Urlaubsort für entspannte, sonnige Tage und lange Spaziergänge entlang des Meeres, sondern bietet auch wunderschöne Wanderwege zum Hochufer, von wo man eine fantastischen Ausblick auf die Natur Rügens genießen kann.

Die berühmteste Sehenswürdigkeit ist der etwa 118 Meter hohe Kreidefelsen Königsstuhl. Sogar der bekannte Maler Caspar David Friedrich war davon so fasziniert, dass er ihn zeichnen musste, wodurch das Gemälde Kreidefelsen auf Rügen entstand. Zu den Kreidefelsen führen verschiedene Wanderwege, abhängig davon, von wo die Wanderung beginnen soll.

Die Wälder im Süden

Auch der Süden bietet mit seinen dichten und wunderschönen Wäldern viele Möglichkeiten für gemeinsame oder Solo-Wanderungen. Im Osten des Bayrischen Waldes oder im Westen des Schwarzwaldes finden sich dichte Tannen-, Fichten- und Eichenwälder. Tolle Hügel und wunderschöne Seen prägen das Vorland der Alpen. Wer bei seiner Wanderung nicht auf steile Anstiege verzichten möchte, kann im Allgäu die riesigen Felsformationen und Gipfel besuchen, die bis zu 2.000 Meter hoch in den Himmel aufsteigen.

Besonders beliebt ist der etwa 600 Kilometer lange Goldsteig, der durch den Bayrischen und Oberpfälzer Wald führt. In Marktredwitz beginnt der Wanderweg, führt bis nach Passau und bietet zwischendurch einen tollen Ausblick auf Sehenswürdigkeiten wie das Blockmeer am Lusen oder die beiden Burgen Falkenstein und Falkenberg.